Telefonkonzern NTT will Gehälter für ältere Mitarbeiter senken

7. Mai 2001, 18:19
posten
Tokio - Der japanische Telefonkonzern NTT will einem Fernsehbericht zufolge die Gehälter für ältere Mitarbeiter deutlich senken und damit besser gegen den wachsenden Wettbewerb bestehen. Nach einem am Montag ausgestrahlten Bericht des öffentlich-rechtlichen Senders NHK sollen 60.000 der insgesamt 110.000 Beschäftigten der Regionalanbieter NTT East und NTT West in neue Tochterfirmen ausgegliedert werden. Mitarbeitern, die 51 Jahre und älter sind, droht demnach eine Gehaltskürzung um 20 bis 30 Prozent. Eine NTT-Sprecherin bestätigte, dass der Konzern an einer Umstrukturierung arbeite, lehnte aber zunächst jeden Kommentar zu Einzelheiten ab. (APA)
LINK
NTT
Share if you care.