Rückkehr zum Samstag

7. Mai 2001, 16:59
posten

In der deutschen Bundesliga soll komprimiert werden

Hamburg - Sieben Spiele am Samstagnachmittag, zwei Spiele am Sonntag, spielfrei am Freitag und Samstagabend: So könnte bereits in der kommenden Saison der Terminplan in der deutschen Fußball-Bundesliga aussehen. Nach einem Bericht der FAZ vom Montag haben sich Vertreter des Ligaverbandes und der Kirch-Gruppe als TV-Erstrechteverwerter bei der Spielplan-Gestaltung angenähert. Demnach würde der Samstagnachmittag (15:30 Uhr) wieder mehr in den Blickpunkt rücken, im Gegenzug soll eine Bundesliga-Zusammenfassung im frei empfangbaren Fernsehen ab der Saison 2002/2003 erst am Samstagabend ausgestrahlt werden. (APA/dpa)

Share if you care.