BSE-Tests: Bisher mehr als 68.000 Proben untersucht

7. Mai 2001, 16:41
posten

Weiterhin alle Ergebnisse negativ

Wien - Im Rahmen der laufenden BSE-Tests wurden bisher in Österreich insgesamt 68.540 Proben zur Untersuchung eingeschickt. Sämtliche der 68.438 Tests, für die bereits ein Befund existiert, ergaben ein negatives Ergebnis, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit.

Von den bisher eingelangten Proben stammen neun aus Wien, 123 aus dem Burgenland sowie 1.255 aus Vorarlberg, die alle befundet wurden. Die meisten Tests wurden mit 26.446 aus Oberösterreich eingesandt (davon sind 26.376 bereits ausgewertet). Aus Salzburg stammen 14.721 Proben, aus Tirol kamen 1.459 Tests, bei zwei davon steht das Ergebnis noch aus.

Ebenfalls bereits getestet wurden alle 9.862 Proben aus Niederösterreich. Von 8.423 Einsendungen aus der Steiermark wurden bereits 8.400 analysiert, aus Kärnten stammen 6.242 Tests, davon wurden bisher 6.235 abgeschlossen. (APA)

Share if you care.