GM erwägt Kauf von Daewoo-Fabrik und Vertriebnetz

7. Mai 2001, 15:22
posten
Seoul - Der US-Autokonzern General Motors erwägt einem Zeitungsbericht zufolge den Kauf einer Fabrik und des Vertriebsnetzes des bankrotten südkoreanischen Wettbewerbers Daewoo Motor. Die Zeitung "Chosun Ilbo" berichtete am Montag unter Berufung auf südkoreanische Regierungskreise, GM habe Interesse an dem Daewoo-Werk in Kunsan, das als eines der modernsten der Welt gilt, und an der börsenotierten Vertriebstochter Daewoo Motor Sales. Ein von GM und den Daewoo-Gläubigern zu gründendes Unternehmen solle die Firmenteile kaufen. Ein GM-Sprecher nannte den Bericht spekulativ.

Die Zeitung berichtete weiter, GM wolle der südkoreanischen Regierung ein endgültiges Angebot vorlegen, sobald die Firmenleitung zugestimmt habe und die Angelegenheit mit seinem Partner Fiat erörtert worden sei. An der größten Fabrik des Unternehmens in Pupyong sei GM nicht interessiert. Von allen Fabrikes des Konzerns ist Pupyong am geringsten automatisiert. (APA/Reuters)

Share if you care.