Napster-Software in neuer Version

7. Mai 2001, 16:57
8 Postings

Inklusive Fingerabdruck- Technologie für MP3s

Nicht immer bereiten Updates den Usern nur Freude. Dieses dürfte wohl dazu gehören: In der neuen Version 2.0 Beta 10 der Tauschsoftware Napster werden nämlich nicht nur Bugs behoben - vor allem betreffend Übertragungssicherheit und Timeouts - sondern eben auch eine neue Technologie eingeführt, die nicht nur Freunde finden wird: Die Fingerabdrücke für MP3s .

Einwandfreie Identifizierung

Diese dienen nämlich dazu Musikstücke - und dessen Ursprung - einwandfrei zu identifizieren, und somit die neue Filtertechnologie zu unterstützen. Ob dies allerdings bei den Napster-Usern auf Gegenliebe stoßen wird, ist mehr als fraglich.

Mit einem kostenpflichtigen Vertriebsmodell wollen die Partner Bertelsmann und Napster am 1. Juli starten. Kopieren und Weiterverbreiten der heruntergeladenen Musik soll dann verhindert werden. Eine Richterin in San Francisco hatte der Musiktauschbörse untersagt, über die Napster-Plattform urheberrechtlich geschützte Musiktitel zu verbreiten. (red)

Share if you care.