Wigast-Geschäftsführer Haslauer geht per Ende Mai

7. Mai 2001, 11:48
posten

"Neue berufliche Herausforderung" - Wienerwald und Wigast fusionieren bis spätestens Juli

Wien - Der seit Juni 1999 amtierende Geschäftsführer der Wigast GmbH, Franz Haslauer (39) verlässt mit Ende Mai den Gastronomie-Konzern. Er stelle sich einer neuen Herausforderung, teilte das Verkehrsbüro am Montag mit.

Das Verkehrsbüro hatte 1999 das Management der Bank Austria-Tochter Wigast übernommen. Die geplante Fusion der beiden Unternehmen werde im Juni/Juli über die Bühne gehen, hieß es weiter. Die Vorbereitungen für die Umstrukturierung seien bereits abgeschlossen. Als alleiniger Geschäftsführer der Wigast fungiert künftig Verkehrsbüro-Generaldirektor Rudolf Tucek.

Nach dem Verkauf der Wienerwald im Dezember 2000 umfasst die Wigast nun die beiden Verpflegungstöchter Club Menü Service (CMS) und Gustana sowie die Restaurant- und Beherbergungsbetriebe (darunter das Cafe Schwarzenberg und das Restaurant im Donauturm). Vor allem die Bereiche Restaurants und Catering sollen künftig stark wachsen. (APA)

Share if you care.