NÖ Haushalte lehnen längere Öffnungszeiten ab

7. Mai 2001, 09:44
posten

OGM-Umfage zeigt eindeutiges Ergebnis

St. Pölten - Die längeren Öffnungszeiten werden in Niederösterreich laut OGM-Umfrage nicht nur vom Handel mehrheitlich abgelehnt, sondern auch von 71 Prozent der 500 befragten Haushalte im Land. Für die Familiensprecherin der NÖ Sozialdemokraten, Christa Vladyka, bedeutet dieses Umfrageergebnis eine Bestätigung im Kampf gegen den "familienfeindlichen Liberalisierungsvorstoß der ÖVP" auf Bundesebene, heißt es in einer Aussendung heute, Sonntag.

Von den rund 250.000 Handelsangestellten seien mehrheitlich Frauen von einer weiteren Ausdehnung der Ladenöffnungszeiten betroffen, die ohnehin nicht zu den Besserverdienern zählen, so Vladyka. "Eine Politik, die an den Bedürfnissen der Bevölkerung vorbeigeht und die Familien und vor allem berufstätige Frauen mit Kindern vor schier unlösbare Probleme stellt, ist sozial- und familienpolitisch strikt abzulehnen" betont Vladyka.
(APA)

Share if you care.