CFO Deborah Hopkins verlässt US-Netzwerkausrüstet Lucent

7. Mai 2001, 09:35
posten
Murray Hill - Der US-Hersteller von Netzausrüstung Lucent Technologies Inc, Murray Hill, kommt offenbar nicht zur Ruhe. Wie das "Wall Street Journal" (WSJ/Montagausgabe) berichtet, gibt Chief Financial Officer (CFO) Deborah Hopkins ihren Posten auf. Auf sie folgt laut dem Blatt Frank D'Amelio. Hopkins hatte dem unter massiven Verlusten leidenden Technikunternehmen ein Restrukturierungsprogramm verordnet, darunter rund 10.000 Stellenstreichungen und 6,5 Mrd. Dollar (7,27 Mrd. Euro/100 Mrd. S) an Kreditlinien bei Banken. Jetzt, da das Programm laufe, sei es Zeit für sie zu gehen, betonte Hopkins laut dem "WSJ". (APA/vwd)

LINK
Lucent
Share if you care.