Verbund steigt mit Raiffeisen ins Privatkundengeschäft ein

6. Mai 2001, 10:41
1 Posting

Auch "EnergieAllianz" mit neuem Partner

Wien - Die Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG (Verbund) steigt erstmals auch ins Stromgeschäft mit Haushaltskunden ein. Für den Vertrieb hat der heimische Stromlieferant den Lagerhausverbund Raiffeisen Ware Austria (RWA) als Partner gewonnen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Format" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Der Verbund wird mit einem Niedrig-Preismodell auf den Markt kommen, heißt es.

Laut "Format" hat auch der Billig-Anbieter Switch (eine Vertriebstochter der EnergieAllianz - EVN, Wienstrom, Linz AG und Bewag) bereits neue Partner gefunden. Demnach wird Strom künftig über Trafiken und im Handel feilgeboten. Switch sei bereits mit der Elektro-Kette Cosmos/Köck und Tobaccoland (Trafiken) handelseins geworden. Switch-Geschäftsführer Rene Huber will laut "Format" derartige Kooperationen noch auf weitere Handelsunternehmen ausweiten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.