mögliche links (audio)

5. Mai 2001, 21:47
posten


Zuerst zu dem, was in der Theorie das Optimalste hätte sein können, The Eurovision Radio , ein Online-Radioprogramm, das zur Gänze dem Thema gewidmet ist. Wohlgemerkt, in der Theorie. Tatsächlich ist die Seite, so toll modern und vielfältig sie erscheint, nicht allzugut und auch nicht allzu oft bearbeitet; hat viele Macken und tote Winkel. Dennoch ist sie wegen einiger Ton-Kuriosa wie Grußbotschaften oder Reportagen einen kurzen Besuch wert. Wer weiß, vielleicht schaffen sie's nächstes Jahr richtig...

Real Audio

Als einfachste und stabilste Quelle ohne störende Moderation hat sich nach einigen Tests EURObosnia erwiesen, kurioserweise aus dem wegen schlechter Punktezahlen vom diesjährigen Wettbewerg ausgeschlossenen Bosnien. Nicht links auf "Music" klicken (da kommt man zu einem Archiv), sondern in der Seitenmitte auf "News" bzw. "News 2000" und schon erhält man ziemlich schnell ladende RealAudio- Dateien.
(Auch von ihrer Präsentation und einer auf dem Balkan nicht so alltäglichen egalitären Versöhnlichkeit geprägte, sehr sympathische Seite übrigens.)

Falls die Tageszeit ungünstig, der e-Verkehr gar heftig und der Datenstrom zu langsam ist, könnte man es auch beim niederländischen House of Eurovision versuchen. Dieses bietet ebenfalls alle Lieder des Jahres 2000 in RealAudio- Qualität und guter Geschwindigkeit an, und dazu viel aus den vergangenen Contest-Jahren.

Real-Audio- Dateien von allerbester, glasklarer Qualität bietet schließlich die sonst eher nüchtern-minimalistische offizielle Seite der EBU , der European Broadcasting Union an (unter "Entry information and Song Lyrics"). Man muss dabei halt damit leben, dass diese Dateien mit bis zu fünf Megabyte pro Lied auch mehr als zehnmal so groß sind wie die der anderen Anbieter.

MP3

Nun zur anderen Kategorie, den Seiten, die MP3-Files anbieten - wobei gerade bei diesem heiklen Thema nicht gesagt werden kann, ob sie die jetzt zu Recht anbieten (Die Seiten sind nicht gerade versteckt im Netz angesiedelt und leben noch immer, also bleibt zu vermuten, dass sie das wohl tun).

An erster Stelle ist hier wohl EuroNet zu nennen, die Seite "For fans and professionals of the Eurovision Song Contest", die unter "ESC 2000" MP3-files aller Teilnehmerlieder anbietet. Auch sonst lohnt sich ein Besuch - sie werden ihrer Eigendefinition ziemlich gerecht.

Ziemlich professionell aufgezogen ist auch die Eurovision MP3 Page . Löblich auch, dass sie daneben Hilfestellung zum Abspeichern der Files anbietet. Bonuspunkte kann sich auch die Seite United Kingdom Calling erweben, bietet sie doch neben einer Golden Oldies-Sektion auch eine Karaoke-Ecke an.

Von der Seitenqualität alles andere als schlecht, nur leider zumeist quälend langsam ist Eurovision Market . Schade eigentlich, haben sie doch mit einer netten Fotogalerie und einem Archiv nicht wenig anzubieten. Und immerhin sind sie als einzige von den gefundenen Seiten in der Lage, den Song von Gary Lux zum Download anzubieten. Na, wenn das nichts ist ...
(hcl)

Share if you care.