Panzer-Unfall in Wien-Simmering

5. Mai 2001, 14:32
posten

Ein Schwerverletzter

Wien - Ein ungewöhnlicher Unfall mit einem Panzer hat sich am Freitag Abend auf einem Gelände der Steyr-Daimler-Puch in Wien-Simmering ereignet. Der Lenker wurde nach Angaben der Polizei vermutlich vom Deckel des Gefährts auf den Kopf getroffen und erlitt dabei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Der Verletzte wurde mit einem Hubschrauber in das SMZ Ost geflogen. Seine Identität ist derzeit nicht bekannt.

Die Umstände des Vorfalls waren vorerst unklar. Ein Sprecher des ÖAMTC erklärte gegenüber der APA, dass sich der Unfall im Rahmen einer Vorführung für potenzielle Kunden aus dem Ausland ereignet habe. Die Polizei meldete dagegen, dass das Unglück bei Wartungsarbeiten erfolgt sei.

Zum Unfall selbst berichtete der ÖAMTC, dass der Lenker das Bewusstsein verlor, nachdem er von einem Teil des Panzers getroffen worden war. Anschließend prallte das Gerät führerlos gegen eine Wand. (APA)

Share if you care.