Berufsarmee für Tschechien

5. Mai 2001, 17:10
posten

Ministerpräsident Zeman will allgemeine Wehrpflicht abschaffen

Prag - Die tschechische Regierung will die allgemeine Wehrpflicht abschaffen. Ministerpräsident Milos Zeman habe Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdik aufgetragen, innerhalb von drei Monaten einen Plan zur Umwandlung der Streitkräfte in eine Berufsarmee vorzulegen, meldete die Prager Nachrichtenagentur CTK am Freitag. Langfristig sei eine Berufsarmee die "einzige sinnvoll Lösung", um wirklich kampfbereite Streitkräfte aufzubauen, erklärte Zeman.

Tschechien ist seit zwei Jahren Mitglied der NATO. Von den 53.500 Angehörigen der tschechischen Streitkräfte sind etwa 22.600 Wehrpflichtige. Zurzeit muss jeder männliche Tscheche einen einjährigen Wehrdienst leisten oder 18 Monate Zivildienst. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.