Granatangriff auf Kibbuz - Keine Verletzten

4. Mai 2001, 14:06
posten

Im Gegenzug greift israelische Armee Polizeiposten an

Jerusalem - Nach einem palästinensischen Granatenangriff auf einen Kibbuz hat die israelische Armee am Freitag einen Polizeiposten im Gazastreifen beschossen. Nach Armeeangaben schlugen zwei Granaten im Zentrum des Kibbuz ein, der auf israelischem Gebiet liegt. Verletzt wurde niemand. Die Granaten seien vom Gazastreifen aus abgefeuert worden.

Die israelische Armee beschoss daraufhin einen Polizeiposten nahe Beit Hanun im Norden des Gazastreifens. Nach Angaben der palästinensischen Polizei beschädigten die Panzergranaten den Polizeiposten und das Flüchtlingslager Dschabalia. Verletzt worden sei auch dort niemand. (APA)

Share if you care.