Mehr Gewinn für Kirchenbank Schelhammer & Schattera

4. Mai 2001, 13:36
posten
Wien - Das Bankhaus Schelhammer & Schattera, Wiens älteste Privatbank, hat auch im Geschäftsjahr 2000 mehr Gewinn eingefahren. Wie aus dem Bilanzbericht der kirchennahen Universalbank hervorgeht, stieg das Betriebsergebnis von 123,5 auf 126,6 Mill. S, bei einem Bilanzsummenwachstum um 4,4 Prozent von 5,47 auf 5,71 Mrd. S (415 Mill. Euro). Der Jahresüberschuss legte von 81,0 auf 90,2 Mill. S zu. Für 2000 sollen als Dividende insgesamt 38,64 Mill. S ausgeschüttet werden, um 8,2 Prozent mehr als für 1999. Im vergangenen Jahr beschäftigte das Geldinstitut durchschnittlich 78 Mitarbeiter. (APA)

Share if you care.