Österreichs HipHop-Szene gedeiht besser denn je

6. Mai 2001, 23:32
posten

Die Doppel-LP "Boombap - Die Boombastische 04" als aktuelle Bestandsaufnahme

Wien - "Boombap" hat sich seit 1996 als Trademark für HipHop in und aus Österreich etabliert. Auf vielfältige Art und Weise haben sich die Repräsentanten aus dem Umfeld der Duck Squad-Crew in verschiedenen Bereichen engagiert und bilden ein Netzwerk von erfahrenen, aber auch jungen Rappern, DJs und Produzenten, die nun mit der Doppel-LP "Boombap - Die Boombastische 04" (Intonation/Virgin) für die bereits vierte Tonträger-Bestandsaufnahme der heimischen HipHop-Szene verantwortlich zeichnen.

Das neueste Opus der Boombap-Compilationserie knüpft nahtlos an die Vorgänger "Das Gelbe vom Ei" (Duck Squad/GIG Records, 1996), "Das Gelbe vom Ei 2" (Duck Squad/Warner, 1997) und "Boombap - Teil 3 vom Ei" (Duck Squad/GECO, 1999) an, denn neben "Altmeistern" wie DJ Cutex, Schönheitsfehler, Texta und Total Chaos sind auch wieder mehrere Newcomer dabei, u.a. Semmerl MC, MC Dobermann & DJ Toller Hecht, Acherontia Styx und Dioptrin. Gab es auf Teil drei einige Kooperationen mit US-Crews, so wartet die vierte Scheibe mit drei "deutsch-österreichischen" Kollaborationen auf. Bei Numero fünf hofft man dann auf Schweizer Unterstützung.(APA)

  • Artikelbild
    logo: ducksquad
Share if you care.