Argentiniens Parlament ermöglicht Bindung des Peso an Euro

3. Mai 2001, 16:43
posten
Buenos Aires - Das argentinische Parlament hat am Donnerstag mit einem Gesetzentwurf den Weg frei gemacht für eine Bindung der Landeswährung an den Euro. Wirtschaftsminister Domingo Cavallo sagte in Buenos Aires, eine gleichzeitige Bindung an Dollar und Euro werde den Peso stabilisieren. Er forderte den Senat auf, dem Gesetzentwurf ebenfalls zuzustimmen. Der Peso soll jedoch erst an den Euro gekoppelt werden, wenn die europäische Gemeinschaftswährung genau ein Dollar kostet - dies dürfte nach Ansicht von Analysten frühestens Ende dieses Jahres der Fall sein. Kritiker sehen in dem Plan eine versteckte Abwertung der Landeswährung. (APA/Reuters)

Share if you care.