Deutsche Börse mit Rekordergebnis

3. Mai 2001, 16:11
posten

Erste Hauptversammlung nach Börsengang

Frankfurt - Die Deutsche Börse AG hat das erste Quartal 2001 nach eigenen Angaben mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Am Donnerstag nachmittag begann in Frankfurt am Main die erste Hauptversammlung der deutschen Börse nach ihrem Börsengang. Das Unternehmen teilte mit, dass der Gewinn vor Steuern verglichen mit dem ersten Quartal 2000 um 57,1 Prozent auf 98,8 Mill. Euro (1.360 Mrd. S).

Beim Umsatz legte die Deutsche Börse in den ersten drei Monaten dieses Jahres 4,6 Prozent zu auf 191,7 Mill. Euro zu. Finanzvorstand Mathias Hlubek sagte: "Die Zahlen für das erste Quartal belegen das erfolgreiche Geschäftsmodell der Deutschen Börse und unterstreichen die Vorteilhaftigkeit der Diversifizierung des Konzerns." Den Zwischenbericht für das erste Quartal will das Unternehmen vollständig am 15. Mai vorlegen. Die Deutsche Börse ist selbst erst seit Februar an der Börse gelistet. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.