Erste Bank steigt bei tschechischer Online Media Agentur ein

3. Mai 2001, 16:06
posten

Für ecetra erster Schritt nach Osteuropa

Wien - Die ecetra Internet Services AG, die im März 2000 gegründete e-Finance Tochter der Erste Bank, ist zu 15 Prozent bei der führenden tschechischen Online Media Agentur Billboard eingestiegen. Wie ecetra am Donnerstag in einer Presseinformation mitteilte, wurde damit der erste Schritt in den osteuropäischen Zielmarkt gesetzt. Billboard verfügt den Angaben zufolge über das größte Online Banner Netzwerk in Tschechien, mit 12.000 Websites und rund 14 Millionen Ad Impressions pro Tag werden rund 60 Prozent des tschechischen Online-Werbemarktes abgedeckt.

Für die Zukunft plant Billboard zudem ebenso wie ecetra den Aufbau von Niederlassungen in Polen und Ungarn. Damit sollten sich die Expansionsvorhaben beider Unternehmen "optimal ergänzen". Erklärtes Ziel von ecetra ist es, die führende e-Finance Plattform für die Kapitalmärkte in Zentral und Osteuropa zu werden. Im Internet bietet die Erste-Bank-Tochter derzeit eine e-Finance Plattform, Online-Brokerage-Dienste und ein interaktives Investmentspiel an. Insgesamt zählt ecetra mittlerweile 82 Mitarbeiter. (APA)

LINK
ecetra
Share if you care.