Ausstellung "Preußen 1701 - Eine europäische Geschichte"

3. Mai 2001, 11:54
posten
Berlin - Im Berliner Schloss Charlottenburg wird am 6. Mai die historische Ausstellung "Preußen 1701 - Eine europäische Geschichte" eröffnet. Sie ist dort bis zum 5. August zu sehen und präsentiert Leihgaben aus bedeutenden europäischen Schlössern und Museen wie Versailles und Krakau. Die Schau in der Großen Orangerie zum 300. Jahrestag der Krönung des ersten Preußenkönigs Friedrich I. in Königsberg versammelt insgesamt 270 hochrangige kulturhistorische Exponate.

Zu den Zeugnissen der Geschichte zählen Werke der angewandten Kunst aus Elfenbein und Bernstein, Silber und Gold, Kupferstiche und großformatige Gemälde, lebensgroße Skulpturen und kostbare Jagdtrophäen sowie Prunkschlitten Friedrichs. Der Beginn der Ausstellung fällt auf den 300. Jahrestag des Einzugs Friedrichs I. mit seiner Frau Sophie Charlotte in die preußische Residenzstadt Berlin nach der Krönung in Königsberg am 18. Jänner 1701.

Ebenfalls ab 6. Mai wird im Knobelsdorff-Flügel des Schlosses die Ausstellung des Kunstgewerbemuseums mit dem Titel "Herrliche Künste und Manufacturen - Fayence, Glas und Taisserien aus der Frühzeit Brandenburg-Preußens 1680-1720" gezeigt. Sie zeichnet die Geschichte dreier aufblühender Manufakturzweige in Brandenburg jener Jahre nach. (APA/dpa)

Share if you care.