"A&B" wird Strommarkt-Clearingstelle für Tirol und Vorarlberg

3. Mai 2001, 10:25
posten
Innsbruck - Die "A&B Ausgleichsenergie- und Bilanzgruppen-Management GmbH" mit Sitz in Thaur bei Innsbruck wird Clearingstelle für Tirol und Vorarlberg. Dies kündigte die Tiroler Wasserkraftwerke AG (Tiwag) am Donnerstag an. "In Kürze" werde das Wirtschaftsministerium die Konzession für die so genannten Settlement- und Clearingaufgaben in den Regelzonen Tirol und Vorarlberg vergeben. A&B sei der einzige Antragsteller.

An "A&B" sind die Landeshypothekenbanken von Tirol und Vorarlberg mit jeweils 25 Prozent, die Landesstromversorger von Tirol und Vorarlberg - Tiwag und VKW - mit je 20 Prozent sowie mit zehn Prozent die "Austrian Power Clearing und Settlement GmbH" (APCS) beteiligt, die über die Clearing-Konzession für die Regelzone Ostösterreich verfügt. "A&B"-Geschäftsführer sind der Tiroler Peter Bauhofer und der Vorarlberger Karl Schobel. (APA)

Share if you care.