Hundertmillionenmal Harry Potter

2. Mai 2001, 22:03
posten

Von Albanisch bis Zulu

London - Nur die Bibel mit sechs Milliarden und Mao Tse Tungs kleines rotes Buch mit 900 Millionen liegen noch weit aus der Schlagdistanz. Der bebrillte Zauberschüler Harry Potter schaffte nun weltweit 100 Millionen Bücher.

Die Übersetzungen reichen von Albanisch bis Zulu, insgesamt wurden die Romane bereits in 42 Sprachen übersetzt. "Ob Korea, Chile, Japan, oder Deutschland - wohin Sie auch kommen, überall ist 'Harry Potter' die Nummer Eins", freute sich Rowlings Christopher Little, Agent der britischen Roman-Autorin J.K. Rowling, am Mittwoch in London.

Die Potter-Verkaufsrekord könnte im Laufe des Jahres weiteren Auftrieb erhalten, wenn der erste "Harry-Potter"-Film des amerikanischen Regisseurs Christopher Columbus weltweit in die Kinos kommt. Zudem arbeitet die Autorin Rowling bereits am fünften Band der "Harry-Potter"-Saga. (APA/Reuters)

Share if you care.