EZB: Rund zwei Milliarden Euro Gewinn

2. Mai 2001, 17:32
posten

Erhebliche Erträge aus Fremdwährungsverkäufen

Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihr zweites Geschäftsjahr mit einem Milliarden-Gewinn abgeschlossen. Der Bilanzüberschuss belief sich 2000 auf 1,99 Mrd. Euro (27,4 Mrd. S) . Dies geht aus dem Jahresbericht der EZB hervor, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. 1999 hatte die EZB noch einen Verlust von 247,3 Mill. Euro verbuchen müssen.

Zu dem Milliarden-Gewinn haben vor allem erhebliche Erträge aus Fremdwährungsverkäufen beigetragen. Diese waren nach EZB-Angaben überwiegend bei den Interventionen am Devisenmarkt zu Gunsten des Euro gegen Ende des vergangenen Jahres angefallen. Zudem trugen Verkäufe von Wertpapieren zu dem positiven Resultat bei. Die Gewinne aus Finanzgeschäften summierten sich auf 3,35 Mrd. Euro. Fast 400 Mill. Euro des Jahresüberschusses werden der allgemeinen EZB-Reserve zugeführt. Der Rest wird anteilsmäßig an die Notenbanken des Euro-Landes entsprechend ihrem Kapitalanteil an der EZB abgeführt. (APA/dpa)

Share if you care.