Virus im MSN Messenger Dienst

2. Mai 2001, 16:27
posten

Aber laut Sicherheitsexperten keine großen Schäden

Durch den MSN-Messenger-Dienst bewegt sich ein Virus. Es ist aber relativ kompliziert und aufwendig, dass der Virus auch tatsächlich aktiv wird. Der Schaden dürfte sich daher laut Sicherheitsexperten in Grenzen halten.

Der Wurm "W32/Hello" wird mittels dem MSN Messenger als Datei "Hello.exe" verschickt. Klickt der Empfänger die Visual-Basic-5-Applikation an, so erzeugt der Wurm einen namen- und iconlosen Shortcut im Windows-Startfolder. Danach sendet er sich als Kopie an die Einträge im MSN-E-Mail-Adressbuch mit der Nachricht: "I have a file for u. it´s real funny". Werden all diese Schritte ausgeführt und auch alle Warnmeldungen ignoriert, kann der betroffen Computer abstürzen.

Auf der Website von McAfee wird Information angeboten, was gegen diesen Virus getan werden kann.(red)

Share if you care.