"TUI goes CETS"

2. Mai 2001, 15:40
posten
Wien - Traviaustria, eine Tochter der Austrian Airlines (AUA) konnte den größten europäischen Touristikkonzern TUI als Kunden für ihre Online-Buchungsplattform CETS (Central European Touristic Solution) gewinnen, gab Geschäftsführer Bernhard Wegscheider am Mittwoch bei einer Pressekonferenz bekannt. Derzeit seien 769 Reisebüros mit insgesamt 2.833 Arbeitsplätzen mit CETS ausgestattet.

Mit 68 Veranstaltermarken, 3.200 eigenen Reisebüros und 75 Flugzeugen sowie einem Umsatz im Geschäftfeld Touristik von 10,6 Mrd. Euro (145,9 Mrd. S) ist TUI der größte Veranstalter Europas. Bereits im Juli werde es erste Pilotversuche mit TUI und österreichischen Reisebüros geben, im dritten Quartal soll freigeschalten werden, so Wegscheider zum Zeitplan. Danach soll die gesamte TUI-Palette international mit CETS vernetzt werden. Wegscheider geht davon aus, dass dies im nächsten Jahr passieren werde. (APA)

LINK
TUI
Share if you care.