Gallup-Umfrage: Klestil im Tief

2. Mai 2001, 14:29
posten

Nur 42 Prozent würden den Bundespräsidenten wieder wählen

Wien - Die Mehrheit der Österreicher lehnt laut einer in der morgen, Donnerstag, erscheinenden "News"-Ausgabe veröffentlichten Gallup-Umfrage die Abschaffung des Bundespräsidenten ab. 61 Prozent sprechen sich demnach gegen den entsprechenden Vorschlag der FPÖ aus. Auf wenig Gegenliebe stößt allerdings auch der derzeitige Amtsinhaber, Thomas Klestil: Nur 42 Prozent der Österreicher würden ihn der Telefon-Umfrage (500 Befragte) zufolge im Amt bestätigen. 46 Prozent würden Klestil nicht mehr wählen.

Bei der Sonntags-Frage zur Nationalratswahl hat sich gegenüber Anfang April eine leichte Verschiebung zu Gunsten der FPÖ ergeben. Sie konnte demnach um drei Punkte auf 23 Prozent zulegen, während die SPÖ nun bei 34 (-2) Prozent und die ÖVP bei 27 (-1) Prozent liegt. Die Grünen bleiben der Umfrage zufolge stabil bei 13 Prozent. (APA)

Share if you care.