Ex-Bank Austria Creditanstalt (Schweiz) wird AKB Privatbank Zürich

2. Mai 2001, 13:50
posten
Aarau/Zürich - Die im März 2001 von der Aargauischen Kantonalbank (AKB) übernommene ehemalige Schweizer Tochter der Bank Austria/HypoVereinsbank-Gruppe, die Bank Austria Creditanstalt AG, hat ihren Namen geändert. Sie ist neu als AKB Privatbank Zürich AG auf dem Finanzplatz Zürich tätig. Da die Bank Austria-Mutter HypoVereinsbank (HVB) nach der BA-Fusion in der Gruppe auf einmal über zwei Privatbanken in der Schweiz verfügte, hatte man sich entschlossen, die BA CA (Schweiz) AG zu verkaufen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die neue AKB-Tochtergesellschaft werde selbständig von Zürich aus das Private Banking-Geschäft betreiben, teilte die Aargauische Kantonalbank am Mittwoch mit. (APA/sda)
Share if you care.