Armani lanciert Kaufangebot für Textilgruppe Simint

2. Mai 2001, 10:44
posten
Rom - Das Modehaus des italienischen Stardesigner Giorgio Armani hat am Mittwoch ein öffentliches Kaufangebot für den Erwerb der Gesamtheit aller Stammaktien der Textilgruppe Simint, die noch im Umlauf sind (46,76 Prozent des Kapitals). Für jede Aktie werden 6,2 Euro angeboten, was eine Prämie von 23,7 Prozent im Vergleich zu den durchschnittlichen Simint-Aktienwerte der letzen sechs Monaten repräsentiert. Armani hält bereits ein 53,24-prozentiges Aktienpaket an Simint, die auf exklusiver Basis Armani-Jeans herstellt. Simint plant demnächst, den Erwerb prestigereicher italienischer Marken.

Am Ende der Operation, die Armani rund 135 Mill. Euro (1,86 Mrd. S) kosten soll, wird Simint von der Mailänder Börse abgemeldet. Die Gruppe des Königs der italienischen Modeschöpfer wird das Kaufangebot als erfolgreich bewerten, wenn sie die Kontrolle über mindestens 67 Prozent des Simint-Kapitals übernehmen wird. Das Kaufangebot soll im Juni starten. Ziel der Initiative ist eine zunehmende Internationalisierung der Simint. (APA)

Share if you care.