Sonnblick:Tourengeherin starb durch Lawine

2. Mai 2001, 16:34
posten

Lienzerin wurde unter Neuschneelawine begraben

Klagenfurt - Eine Tourengeherin aus Osttirol ist Dienstag Nachmittag auf dem Sonnblick im Gemeindegebiet von Heiligenblut in Kärnten von einer Lawine verschüttet und dabei tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion Klagenfurt war die Frau aus Lienz mit drei Bekannten unterwegs, als sie gegen 17:00 Uhr in rund 1.800 Meter Höhe von einer Neuschneelawine erfasst und verschüttet wurde. Erst etwa eine Stunde später wurde die Frau rund 60 cm unter der Schneedecke aufgefunden, sie war zu diesem Zeitpunkt bereits tot.

Einer der drei männlichen Beleiter wurde bei dem Lawinenabgang ebenfalls bis zur Hüfte verschüttet, er konnte sich aber unverletzt befreien. Detail am Rande: Lawinen-Piepser hatten die Tourengeher zwar im Rucksack dabei, diese waren jedoch zum Zeitpunkt des Unfalls nicht eingeschaltet. (APA)

Share if you care.