Medienmogul Bloomberg will New Yorker Bürgermeister werden

2. Mai 2001, 13:30
posten

Vermögen auf vier Milliarden Dollar geschätzt

New York - Der US-Medienmogul Michael Rubens Bloomberg (59) bewirbt sich für das Amt des New Yorker Bürgermeisters. Das wurde am Dienstag von Seiten der republikanischen Partei bestätigt. Bloomberg, ehemals Anhänger der Demokraten, war erst im vergangenen Jahr ins Lager der Republikaner gewechselt. Als Gründer des nach ihm benannten Medienimperiums mit Tausenden Angestellten hatte Bloomberg noch nie ein politisches Amt inne.

Seine Berater versuchen, Bloomberg als Mann darzustellen, der sein Vermögen von schätzungsweise vier Milliarden Dollar (4,51 Mrd. Euro/62,0 Mrd. S) nutzt, um anderen zu helfen und von niemandem abhängig zu sein. Experten schätzen, dass Bloomberg bereit ist, bis zu 15 Millionen Dollar für den Wahlkampf aus der eigenen Tasche beizusteuern. Von seinen politischen Ideen verriet er bisher wenig, kündigte aber an, dass er ebenso wie seine demokratischen Mitbewerber das New Yorker Schulsystem sanieren wolle.

Neben Bloomberg wollen fünf weitere Kandidaten im Herbst die Nachfolge des Republikaners Rudolph Giuliani antreten. Giuliani darf nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren. Außer dem Medienmann bewerben sich noch ein weiterer Republikaner und drei Demokraten für den Posten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.