Krawalle bei Vlaams-Blok-Kundgebung in Mechelen

1. Mai 2001, 19:31
posten

30 Festnahmen und Tränengas-Einsatz

Mechelen - Bei einer Mai-Kundgebung des rechtsgerichteten Vlaams Blok im belgischen Mechelen ist es am Dienstag zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Die Polizei setzte Tränengas ein und nahm 30 Menschen fest. Die flämischen Nationalisten hatten ihr Treffen, zu dem rund 2500 Mitglieder und Sympathisanten kamen, in der Nähe eines Viertels organisiert, in dem zahlreiche Einwanderer leben.

Zu den Zusammenstößen kam es nach Polizeiangaben, nachdem junge Ausländer mit Steinen auf den Demonstrationszug des Vlaams Blok warfen. Der Parteivorsitzende Frank Vanhecke sagte bei der Versammlung, niemand werde den Vlaams Blok hindern, sein Thema "eigen volk eerst" ("Das eigene Volk zuerst") weiter zu verfolgen. (APA/dpa)

Share if you care.