Die Endeavour ist im "Exil" gelandet

1. Mai 2001, 19:03
posten

Wegen schlechten Wetters musste die Landung nach Kalifornien verlegt werden

Houston - Die Crew der amerikanischen Raumfähre Endeavour ist nach ihrer arbeitsreichen Mission im All am Dienstag wieder sicher auf die Erde zurückgekehrt. Die Fähre landete um 18.11 MESZ auf dem Luftwaffenstützpunkt Edwards in Kalifornien. Wegen des schlechten Wetters in Florida hatte die Raumfahrtbehörde NASA die ursprünglich um 15.04 Uhr MESZ in Cape Canaveral geplante Landung auf den Ausweich-Landeplatz verlegt.

Die Fähre kehrt von der Raumstation ISS zurück, wo sie kurz vor der Ankunft des Weltraumtouristen Dennis Tito abdockte. Die Endeavour-Crew hatte den neuen kanadischen Roboterarm der Station installiert. Während der Mission waren drei Computer an Bord der Raumstation ISS ausgefallen.(APA/AP/dpa)

Share if you care.