Rad: Zberg gewinnt 40. Auflage "Rund um Henninger Turm"

1. Mai 2001, 17:41
posten

Buxhofer stürzte und fuhr das Rennen mit einer Blessur zu Ende

Frankfurt/Main - Der Schweizer Marcus Zberg sicherte sich am Dienstag in Frankfurt den Sieg im 40. Radrennen "Rund um den Henninger Turm". Nach 206 Kilometern setzte sich der Rabobank-Profi vor seinem Fluchtgefährten Davide Rebellin durch. Der Italiener war vor zwei Wochen im Weltcuprennen in Lüttich ebenfalls Zweiter hinter einem Eidgenossen (Oscar Camenzind) gewesen.

Der Vorsprung des Spitzenduos, das 60 km vor dem Ziel ausgerissen war, hatte sich auf den drei Schlussrunden zu je 4,4 km zusehends reduziert. Die vom Belgier Kurt van de Wouwer angeführten Verfolger kamen bis auf wenige Sekunden heran.

In einen der zahlreichen Stürze in der Anfangsphase war auch Matthias Buxhofer erwickelt. Der Vorarlberger fuhr zwei Tage nach seinem dritten Gesamt-Rang bei der Niedersachsen-Rundfahrt das Rennen trotz einer Blessur am Ellbogen in der Gruppe mit Jan Ullrich zu Ende. (APA)

Share if you care.