Procter & Gamble mit Gewinnsprung

1. Mai 2001, 20:57
posten

Erwartungen erfüllt - Kleines Umsatzminus

Cincinnati - Der US-Waschmittel- und Konsumgüterhersteller Procter & Gamble hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 893 Mill. Dollar (1 Mrd. Euro/13,8 Mrd. S) verdient. Das sind 19 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahreszeit. Sonderbelastungen ausgeklammert, sei der Gewinn in dem am 31. März beendeten Quartalsabschnitt um elf Prozent auf eine Milliarde Dollar, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Umsatz ging den Angaben zufolge um drei Prozent auf 9,5 Milliarden Dollar zurück.

"Wir haben die Erwartungen erfüllt und haben in diesem Quartal solide Fortschritte gemacht", erklärte Konzernchef A.G. Lafley. Er verwies auf die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Coca-Cola zur Entwicklung und Vermarktung von Snacks und Säften auf globaler Basis sowie auf ein beschleunigtes und erweitertes Umstrukturierungsprogramm.

Procter & Gamble hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2000/2001 einen Umsatz von 29,7 Milliarden Dollar verbucht, zwei Prozent weniger als im Vorjahresabschnitt. (APA/dpa)

Share if you care.