Kundgebung in Belgrad für soziale Gerechtigkeit und Dialog

1. Mai 2001, 14:24
posten

Frühere staatliche Gewerkschaft verzichtete auf Kundgebungen

Belgrad - Rund 3000 Mitglieder der unabhängigen Gewerkschaftsunion Nezavisnost (Unabhängigkeit) haben am Dienstag in der Belgrader Innenstadt für "soziale Gerechtigkeit und Dialog" demonstriert. Die kleine Gewerkschaft hatte in den letzten Jahren den Tag der Arbeit für Proteste gegen das Regime von Slobodan Milosevic genutzt. Der frühere staatliche Gewerkschaftsbund Serbiens hat heuer auf die üblichen Feierlichkeiten völlig verzichtet. (APA)
Share if you care.