Europas größte Videowand nimmt Betrieb auf

1. Mai 2001, 14:14
posten

80.000 Stunden Programm auf 100 Quadratmetern Fläche

Auf rund 100 Quadratmetern Bildschirmfläche können in Zukunft Besucher des Berliner Kurfürstendamms einen Mix aus Werbung, Entertainment, Information sowie einen News-Ticker ansehen. Die Abmessungen der größten Freilicht 16:9 Videowand Europas sind beachtlich: 8 Meter hoch und nicht weniger 13 Meter breit präsentiert sich die Großbildwand.

80.000 Stunden Programm

Die Videowand ist aus 80 Modulen zusammengesetzt, die alle eigene Netzanschlüsse und automatische Helligkeitsanpassung haben. So soll einerseits ein Totalausfall nicht möglich sein und andererseits jeder Schirm optimale Sichtverhältnisse bieten. Die einzelnen Module sind wasserdicht. Und werden durch horizontale Stangen vor Vandalismus und Lichteinfall von oben geschützt.

Die Lebensdauer eines Moduls beträgt 80.000 Stunden; dies würde eine 24 Stunden Berieselung über einen Zeitraum von neun Jahren gewährleisten. Da jeder Bauteil rund 100 Kilogramm wiegt, liegt das Gesamtgewicht der Videowand bei rund 8 Tonnen.(red)

Share if you care.