Tischtennis-WM: Totaler Triumph für China

6. Mai 2001, 11:47
posten

Wang Liqin gewann Herrenbewerb - Alles Gold an Chinesen

Osaka - Wang Liqin komplettierte am Sonntag den Siegeszug der chinesischen TischtennisspielerInnen bei der WM in Osaka. Die Nummer eins siegte im Finale des Herren-Bewerbes gegen Landsmann Lin Ling nach anfänglichen Problemen überzeugend. China holte damit nicht weniger als alle bei diesen Titelkämpfen vergebenen Goldmedaillen. Schon am Samstag hatte Olympiasiegerin Wang Nan ihren Titel bei den Damen erfolgreich verteidigt. Die Top-Favoritin bezwang am Samstag in Finale von Osaka ihre Teamkollegin Lin Ling mit 3:1-Sätzen. Lin Ling hatte im Viertelfinale die Österreicherin Liu Jia besiegt. Damit wiederholte die als Nummer eins gesetzte Wang Nan ihren Finalsieg von 1999 in Eindhoven. Die Bronzemedaillen gingen an die Chinesin Zhang Yining und die Nordkoreanerin Kim Yun Mi. (red)

DAMEN

Einzel-Finale: Wang Nan (CHN-1) - Lin Ling (CHN-11) 3:1 (14:21,21:12,21;12,21:19)

Doppel-Finale: Li Ju/Wang Nan - Yang Ying/Sun Jin 3:0 (16,14,14)

HERREN

Einzel-Finale: Wang Liqin (CHN-1) - Kong Linghui (CHN-2) 3:2 (-11,-11,16,13,13)

Doppel-Finale: Wang Liqin/Yan Sen (CHN-1) - Kong Linghui/Liu Guoliang (CHN-2/TV) 3:0 (21:11,21:12,21:18)

Share if you care.