Dreidimensionale Bilder in Glas

28. März 2001, 22:21
posten

Als Grundlage dient ein digitales Foto oder ein am Computer erstelltes CAD-Gittermodell

Hannover - Die Berliner Crystalix-Entwicklungs- und Vertriebs GmbH fertigt mit einer eigenen Lasertechnologie dreidimensionale Bilder in Glas. Auf der CeBIT 2001 präsentiert Crystalix 3D-Portraits in Glasblöcke. Als Grundlage dient dabei ein digitales Foto oder ein CAD-Gittermodell, welches am Computer erstellt wird.

Die erzeugten Objekte werden mit etwa 30.000 bis 50.000 Bildpunkten von der Crystalix-Software so aufbereitet, damit sie der selbst entwickelte Brenner 3D Image Mark II mit seinem Dioden-gepumpten 50-Watt-Laser in einen Glasblock bannen kann. (pte)

  • Artikelbild
    foto: crystalix
Share if you care.