Dokic gegen Österreich nicht in Australiens Fed-Cup-Team

22. März 2001, 11:41

Die 17-jährige gebürtige Jugoslawin begründete ihre Absage mit ihrem Turnierplan

Sydney - Jelena Dokic hat ein Angebot des australischen Tennis-Verbandes abgelehnt, bei der Fed-Cup-Erstrundenbegegnung gegen Österreich (28. und 29. April) zu spielen. Die 17-jährige gebürtige Jugoslawin begründete ihre Absage mit ihrem Turnierplan.

Für Australiens non-playing-captain Lesley Bowrey bleibt Dokic, die bei den Australian Open angekündigt hatte, in Zukunft wieder für Jugoslawien spielen zu wollen, trotzdem auch für die Fed-Cup-Zukunft ein Thema. Bowrey nominierte Rachel McQuillan, Nicole Pratt, Evie Dominikovic, Alicia Molik, Christina Wheeler und Rennae Stubbs in sein Aufgebot.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.