Palladio-Kirche in Venedig wird restauriert

14. März 2001, 11:35

San Giorgio Maggiore gilt als ein Hauptwerk des Meisters aus dem 16. Jahrhundert

Venedig - Ein Hauptwerk des italienischen Baumeisters Andrea Palladio (1508-1580), die Kirche San Giorgio Maggiore in Venedig, wird restauriert. Ziel des Unternehmens sei es, die Fassade des Prachtbaus im alten Glanz erstrahlen zu lassen, berichtete das italienische Fernsehen am Dienstag.

In das Mauerwerk der Kirche auf der Insel San Giorgio gegenüber dem Markusplatz dringe seit längerem Wasser ein. Zugleich soll bei der Restaurierung die Bautechnik im Venedig der Renaissance untersucht und geprüft werden, wie weit das Werk den Plänen Palladios entspricht. Der bedeutende Architekt hatte 1565 zwar mit dem Bau des Gotteshauses begonnen, erlebte die Fertigstellung im Jahre 1610 allerdings nicht mehr. In der Basilika mit einer zentralen Kuppel befinden sich unter anderem Gemälde von Tintoretto (1518-1594).(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.