Trainingsfauler Higuita entlassen

13. März 2001, 17:54

Kein Novum für den Kolumbianischen Goalie

Bogota - Kolumbiens exzentrischer Tormann Rene Higuita machte wieder einmal von sich reden. Sein Klub Junior Barranquilla entließ den Ex-Internationalen zwei Tage vor dem wichtigen Libertadores-Cup-Spiel gegen Perus Meister Universitario aus disziplinären Gründen. Higuita hatte wiederholt das Training geschwänzt. Es war sozusagen ein Hattrick, war doch schon das Gleiche bei seinen vorangegangenen zwei Vereinen, Millonarios und Real Cartagena, vorgefallen. (APA/Reuters)
  • Artikelbild
Share if you care.