Nintendo und EA lassen Yahoo-Klage fallen

12. März 2001, 16:30

Beide Spielehersteller lenken ein, nachdem Yahoo Verbreitung von Raubkopien unterbinden will

Die Hersteller von Spielsoftware Nintendo und Electronic Arts (EA), haben eigenen Angaben zufolge eine Klage gegen Yahoo fallen gelassen, in der es um die angebliche Verbreitung gefälschter Videospiele über das Internet-Portal ging. Der Rückzug der Klage sei Bestandteil einer Vereinbarung mit Yahoo!, nach der künftig der Verkauf solcher Raubkopien auf den Auktions- und Kleinanzeigenseiten von Yahoo! verhindert werden soll, teilten Nintendo of America Inc. und Electronic Arts Inc am Montag in New York mit. (Reuters)
  • Artikelbild
    fotomontage: red
Share if you care.