1.000 Stunden Musik im Auto

28. Februar 2001, 12:39

Der MP3-Player zur Untermalung für Interkontinental-Trips ...

Vancouver - SonicBlue hat seinen schon länger am Markt befindlichen MP3-Player Rio für das Auto adaptiert und bringt den "Rio Car" nun als Speichergigant auf den Markt. So schafft der Audioplayer nach Angaben von SonicBlue bis zu 60 GB Speicherkapazität, was rund 1.000 Stunden Musik im komprimierten MP3-Format bedeutet.

Mit dem Player im Auto könnten US-Bürger zehn Mal von Los Angeles nach New York fahren, ohne einen Song zwei Mal hören zu müssen. Eine Auswahlhilfe mittels Playlist soll es ermöglichen, z.B. nur Popmusik oder nur bestimmte Interpreten zu hören. Auch ein Abruf nach Datum ist möglich.

Am Display können 20 verschiedene Visualisierungen eingeblendet werden. Der Player kann auch als AM/FM-Radio vewendet werden und verfügt über RCA-Verbindung zum Austausch von Daten mit CD-Playern und Stereo-Anlagen. (pte)

  • Artikelbild
    foto: sonic youth
Share if you care.