Gewinnwarnungen und Wirtschaftsdaten ziehen Börsen ins Minus

16. Februar 2001, 23:06
Bild 1 von 8

Die erste Hiobsbotschaft: Der US-Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) hat im ersten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres einen Gewinnrückgang verzeichnet, der im Rahmen seiner zuvor reduzierten Prognosen und der Markterwartungen lag. Der Reingewinn sei auf Pro-forma-Basis und vor Sonderposten auf 727 Millionen Dollar oder 37 Cents je Aktie gefallen

Share if you care.