Schlammschlacht im Camp

16. Februar 2001, 12:50

Nach "Big Brother" kommt nun auch ein Spiel zu "Girlscamp" auf den Markt

Es scheint fast so als würden Einige nichts aus der Geschichte lernen wollen. Nach den traurigen Spielen zu „Big Brother“ legt nun Egmont Interactive ein Game zu SAT 1 Misserfolg „Girlscamp“ vor.

Kreischen und Tortenwerfen

Das Ziel des Spiels ist nicht allzu schwer zu erraten. Eine von insgesamt zehn Frauen muss zum Sieg geführt werden. Laut Angaben des Herstellers wird der Originalschauplatz so realistisch wie möglich in das Spiel eingebaut. Auch die Aktionen im Spiel sind den wahren Begebenheiten im „Girlscamp“ angepasst.

Die Features

10 verschiedene Frauen (beziehungsweise tolle Klischees) wie z. B. die Emanze, die Sportlich-Attraktive, die Schlampe etc können vom Spieler zur Siegerin auserkoren werden. Unterstützung bekommt der Spieler von drei "typischen" Männern, dem Bodybuilder, dem Latino-Lover und einem "Repräsentanten des Durchschnittstyps", die in insgesamt 5 verschiedene Locations diverse Aufgaben zu erledigen haben.

Das Kampfverhalten im Camp Aus einer Reihe martialischer Kampfvarianten, wie etwa Schlammcatchen, Tortenschlacht und Geschirrschlacht muss der Spieler die ideale Taktik auswählen um zu siegen. Das Spiel wird untermalt von kreischenden, schreienden und wüste Beschimpfungen bei Treffern ausstossenden Frauen und einigen Musikstücken. Danke für eine neue Perle am Software-Himmel (gk)

  • Artikelbild
    foto: egmont interactive
Share if you care.