"Master"-Lehrgang für internationale Baumanagement-Karriere

11. Februar 2002, 19:24
2 Postings

Erster berufsbegleitender MAS-Lehrgang

Wien - Der erste berufsbegleitende MAS-Lehrgang für "Baumanagement und Unternehmensführung" im deutschsprachigen Raum wird gemeinsam vom "Leadership"-Spezialisten "PEF International Management Business School" und vom "Technikum Kärnten" gestartet. Die Absolvent/inn/en erhalten eine wirtschaftsnahe Ausbildung, die sie befähigt, direkt in Führungspositionen im Bauwesen tätig zu werden.

Zielgruppe

Das Beratungsunternehmen "PEF Consulting" bietet im Rahmen seiner "PEF International Management Business School" (IMBS) ab Ende April gemeinsam mit dem "Technikum Kärnten" am Studienort Spittal an der Drau den akkreditierten Lehrgang universitären Charakters "Baumanagement und Unternehmensführung" an. Zielgruppe sind MitarbeiterInnen und (angehende) Führungskräfte im Bereich des Baumanagements und der Bauwirtschaft sowie AbsolventInnen der Studienrichtungen Architektur, Bau- und Wirtschaftsinge-nieurwesen.

Titel "MAS"

Das Ausbildungsprogramm ist mit seinen einmal pro Monat stattfindenden zwei- bis dreitägigen Unterrichtsblöcken berufsbegleitend konzipiert und schließt nach vier Semestern mit der Verleihung des international anerkannten akademischen Titels "Master of Advanced Studies" (MAS) ab.

Kosten

Die Palette der Lehrgangs-Module reicht von Kostenmanagement, Arbeitsrecht, Internationalem Bauvertragswesen über Facility Management, Führung und Mitarbeitermotivation bis zu Marketing/PR und Business English. Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Semester öS 40.000.-. Dazu kommen einmalig Prüfungsgebühren von öS 35.000.-. Bei Privatfinanzierung bietet PEF Beratung bezüglich individueller Finanzierungsmodelle an. (pts)

Share if you care.