Magda Jost-Bleckmann rückt in Führungsgremium der Grazer FPÖ auf

9. Februar 2001, 11:52

Korona der Obmann-Stellvertreter am Stadtparteitag erweitert - Spitzenkandidatur für 2003 bleibt offen

Graz - Beim Stadtparteitag der Grazer Freiheitlichen wird heute, Freitag, Abend die Grazer Landtagsabgeordnete und ehemalige Landesrätin Magda Jost-Bleckmann zur Stellvertreterin von Stadtparteiobmann Peter Weinmeister bestellt werden. Auch wenn die Listenerstellung und damit die Nominierung des Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahlen 2003 erst im nächsten Jahr passiert, dürfte mit der Bestellung der Parteiführung unter Weinmeister auch eine personelle Vorentscheidung fallen. ****

Obmann Weinmeister, der am Parteitag mit einer klaren Bestätigung rechnen durfte, führt die Grazer Freiheitlichen seit 1987. Ob er auch die Gemeinderatsliste erneut anführen wird, lässt er noch offen: "Das ist noch nichts entschieden, alles andere wäre Kaffeesud-Leserei".

Fix war schon vor dem Parteitag, dass das Trio der Stellvertreter - Stadträtin Maxie Uray-Frick, Klubobmann Manfred Proske, Gemeinderätin Irmtraud Peternell - um LAbg. Magda Jost-Bleckmann und Abg. Gerhard Kurzmann erweitert wird. Dies war von der Parteileitung auf Vorschlag Weinmeisters beschlossen worden. Der Stadtparteichef begründete diesen Schritt mit der sinnvollen personellen Querverbindung zu Landtag und Nationalrat. (APA)

  • Artikelbild
    foto: big shot/jungwirth
Share if you care.