Bregenz: Mit sechs Neuen zum Klassenerhalt

5. Februar 2001, 15:24

Manager Flindt erwartet sich eine verbesserte Leistungsdichte, besondere Hoffnungen setzt man auf den Tormann aus Dänemark.

Bregenz - Mit den sechs Neuzugängen Lars Winde, Thomas Buus, Oliver Mattle, Serkan Aslan, Robin Marschel und Klaus Rohseano will SW Bregenz auch in der zweiten Saison den Klassenerhalt in der max.Bundesliga sicherstellen. "Durch die neuen Spieler hat sich die Leistungsdichte qualitativ verbessert. Der Kampf ums Leiberl wird härter, davon wird der Verein profitieren", ist Manager Jan-Ove Flindt überzeugt.

Besonders gespannt wartet man in Vorarlberg auf die Auftritte des neuen Torhüters Lars Winde. Der 25-Jährige absolvierte mit seinem früheren Klub Aalborg Einsätze in der Champions League und im UEFA-Cup und hütete 20 Mal das Tor des dänischen U21-Nationalteams. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.