Vitamintabletten: Schön bunt und oft schädlich

2. Februar 2001, 15:55

Die Farbstoffe können nämlich Allergien auslösen.

Hamburg - Bunte Vitamintabletten enthalten oftmals Farbstoffe, die Allergien auslösen können. Insbesondere so genannte Azo-Farbstoffe stellen eine Gefahr dar, warnt die Hamburger Zeitschrift "Fit for Fun". Demnach sollten vor allem bei Pillen in knalligem Rot, Gelb und Orange sowie in Braun, Silber und Lackschwarz die Alarmglocken läuten. Die Farben dienten allein dem Zweck, das Präparat netter aussehen zu lassen, hätten jedoch keinerlei Einfluss auf die Wirkung.

Ganz abgesehen von der Allergiegefährdung sind Vitamintabletten aber sowieso meistens überflüssig, wie das Lifestylemagazin unterstreicht. Stattdessen wird eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse empfohlen. Sinnvoll seien Nahrungsergänzungsmittel nur für Menschen mit einem erhöhten Vitaminbedarf, etwa Schwangere und Sportler sowie Raucher und unverbesserliche Fast-Food-Anhänger. Letztere sollten aber bloß nicht glauben, sie könnten mit ein paar Pillen ihre ungesunden Lebensgewohnheiten voll ausgleichen. (APA/AP)

  • Artikelbild
    foto: earl mindell´s vitamin bible
Share if you care.