"Im Labyrinth des Minos"

26. Jänner 2001, 19:39

In Karlsruhe wurde eine große Schau über die kretische Kultur eröffnet.

Karlsruhe - Die bisher größte Schau über minoische Kunst und Kultur außerhalb Griechenlands ist am Freitag im Karlsruher Schloss eröffnet worden. "Im Labyrinth des Minos" widmet sich der ersten europäischen Hochkultur. Sie stellt das frühe Kreta von Beginn des dritten Jahrtausends bis 1000 vor Christus vor. Die Ausstellung ist bis zum 29. April zu sehen.

Einige der 460 Exponate werden im Karlsruher Schloss erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Auf 1500 Quadratmetern sind wertvolle Leihgaben vor allem aus Griechenland, aber auch aus Israel, England, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Libanon zu sehen. Um die Architektur der Zeit zu veranschaulichen, hat das Badische Landesmuseum eine Nachbildung der einzigartigen Palastanlage von Knossos auf Kreta im Maßstab 1:100 schaffen lassen.

Das Reich des sagenhaften Königs Minos und die Geschichte des in einem Labyrinth eingeschlossenen Stiermenschen Minotaurus galt wie Troja lange Zeit als Erfindung antiker Autoren. Erst nach Grabungen des britischen Altertumsforschers Sir Arthur Evans wurde vor 100 Jahren mit dem Palast von Knossos die vergessene minoische Kultur wiederentdeckt.

Die Ausstellungsinszenierungen sind den Heiligtümern, Gräbern und Palästen des frühen Kreta nachempfunden. Mit Blitz und Donner erlebt der Besucher auch hautnah etwas vom Mythos des Furcht erregenden Minotaurus, der der Sage nach im Labyrinth von Knossos hauste. Zu sehen sind zahlreiche Keramiken, Stein- und Bronzegefäße, Siegel, wertvoller Schmuck, Idole und religiöse Symbole wie Stier und Doppelaxt. Im reich verzierten Thronsaal gibt es einen nachgebauten Thron, ein seltenes Friesfragment sowie ein kultisches Gefäß in Form eines Löwenkopfes. (APA/dpa)

Badisches Landesmuseum

Die Ausstellung wird sie von Vorträgen, kretischen Abenden und einem deutsch-griechischen Osterfest begleitet.

Es ist ein 370-Seiten-Katalog erschienen.
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kraken-Ornament auf einer minoischen Vase

Share if you care.