"Ich hatte noch keine Gelegenheit zum Größenwahn"

25. Jänner 2001, 12:10

Franka Potente ohne Starallüren

Hamburg - Der deutschen Schauspielerin Franka Potente (26) ist der Erfolg in Hollywood offensichtlich nicht zu Kopf gestiegen. "Ich hatte noch keine Gelegenheit zu Größenwahn", sagte sie der Hamburger Filmzeitschrift "Cinema". Ihr Konto sei "auch immer mal wieder im Minus". Trotz ihres Ausflugs nach Hollywood igele sie sich am liebsten immer noch in ihrer Berliner Wohnung ein, treffe sich mit ihrem Freund, dem Regisseur Tom Tykwer, oder besuche ihre Eltern, sagt Potente ("Lola rennt"): "So bleibe ich normal".

Nach ihren Kino-Erfolgen mit "Lola rennt", "Anatomie" und "Der Krieger und die Kaiserin" erfreut sich die Senkrechtstarterin auch in Hollywood großer Beliebtheit. Ihr US-Debüt "Blow", in dem sie als Johnny Depps Freundin zu sehen ist, startet im Juli auch in Europa. Die Dreharbeiten mit Matt Damon für den Film "The Bourne Identity" stehen kurz vor dem Abschluss. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: www.franka-potente.de
Share if you care.